Was findest Du in meiner Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde?

Die Osteopathie ist eine repsektvolle und empathische medizinische Behandlungsweise.

Die Sanftheit der Osteopathie, respektive der Biodynamischen Osteopathie, ermöglicht es Menschen jeden Alters, auch Säuglingen, Schwangeren u.a. in den Genuß einer Behandlung zu kommen.

Vorab verschicke ich gerne einen Fragebogen zum aktuellen Gesundheitszustand und den sonstigen alltäglichen Rahmenbedingungen (Ernährung, Arbeitssituation, eventuelle Belastungen etc.).

 Bei der ersten wie auch bei eventuell folgenden Kosultationen findet eine Anamnese, Untersuchung und Behandlung statt. Dabei ist jede Behandlung so individuell wie der Mensch selbst. Grundlage der Osteopathie ist die Überzeugung, dass Gesundheit in jedem Organismus zu jeder Zeit vorhanden ist. Aufgabe des Therapeuten ist es, dem Körper aufmerksam zuzuhören und notwendige Heilungsprozesse anzuregen und zu unterstützen.
Der Körper findet neue Wege um sich zu regenerieren und mit Blut und Lymphe in Fluss zu kommen.

Wann und in welchem zeitlichen Abstand osteopathische Behandlungen angeraten sind richtet sich nach dem Heilungsverlauf des einzelnen.

Leider können wir Osteopathen wegen eines laufenden Rechtsstreits nicht unserer therapeutischen Informationspflicht nachkommen und Beispiele oder Empfehlungen aussprechen, bei welchen Krankheitsbildern oder Beschwerden die Patienten unsereins aufsuchen können.

Für Interessierte lohnt es sich  bei www.osteokompass.de oder www.osteopathie.de nachzuschauen. Ebenso finden sich bei vielen Krankenkassen entsprechende ausführliche Informationen, Links und Erfahrungsberichte.

Bei den Behandlungen begleitet mich meine ausgebildete Labradorhündin Emma. Durch ihre wertfreien Anwesenheit fällt es vielen Menschen leichter, sich zu öffnen und einfach da zu sein, so wie sie sind. Emma ist ein Geschenk und dabei, wenn es passt. Natürlich nicht, wenn man jemand Angst haben sollte.

Was findest Du NICHT in meiner Praxis?

Du findest weder Heil- noch Unheilversprechen.

Im Klartext:
Aus rechtlichen Gründen muß ich darauf hingweisen, dass in der Benennung beispielhaft aufgeführter Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung genannter Krankheitszustände liegen kann.
Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.

Behandlungskosten

Private Kassen, Zusatzversicherungen  sowie die Beihilfe übernehmen in der Regel die Kosten für die Behandlungen. Ich rechne nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ab.
Einige gesetzliche Kassen zahlen anteilig. Ein Telefonat mit einem Sachbearbeiter lohnt sich.
Eine Behandlung von ca. 50 Minuten berechne ich mit 85 €, für Kinder unter 12 Jahren ab der zweiten Sitzung ca. 30 Minuten und 45 €.

„… und ich möchte Sie, so gut

ich es kann, bitten Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher, die in einer fremden Sprache geschrieben sind. Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sich nicht leben können. Und es handelt sich darum, alles zu leben. Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken, eines fernen Tages in die Antwort hinein.“

Rainer Maria Rilke

Angelika Pinter-Haas
Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde
Moltkestraße 13
76879 Landau

Tel: 0 63 48 - 95 91 35
0 63 41 - 34 80 18

Lebenswege gehen

Was bringt Dein Herz zum Hüpfen?